Bahnweg Nord 35, Postfach 160, CH – 9475 Sevelen
+41 81 740 19 53 info@pccp.ch

Executive Search / Mandatsaufträge


PCCP bietet folgende Leistung:

 

Erstellen eines genauen Kompetenz- und Anforderungsprofils der zu besetzenden Position, wenn möglich vor Ort und in Bezugnahme des bestehenden Teams/Vorgesetzten

Evaluieren von Kandidaten aus dem bestehenden Pool und dem Netzwerk von PCCP

Aktive Suche von passenden Profilen inklusive Direktansprachen

Ausschreibung von international aufgesetzten Suchinseraten

Durchführen von Interviews zur Klärung von Eignung und Interesse der Kandidaten

Erstellen/Präsentieren von Gesamtdossier von geeigneten Kandidaten.

Der Kunde erkennt PCCP als Exklusiv-Lieferanten an.

Konditionen

25% des zu erwartenden Vermittlungshonorars für oben genannte Aufwendungen und Leistungen bei Auftragserteilung.

Bei erschwerten Erfolgschancen werden acht Wochen nach Auftragserteilung weitere 15% des zu erwartenden Vermittlungshonorars verrechnet.

Bei erfolgreicher Vermittlung wird das verbleibende Honorar von 75%, respektive 60% in Rechnung gestellt.

Die Gesamthöhe des Honorars errechnet sich wie folgt:

Bruttojahresgehalt ab                                   CHF   55’001.–   bis CHF   75‘000.–          10%

Bruttojahresgehalt ab                                   CHF   75’001.–   bis CHF 100’000.–          12%

Bruttojahresgehalt ab                                   CHF 100’001.–   bis CHF 140’000.–          15%

Bruttojahresgehalt ab                                   CHF 140’001.–   bis CHF 200‘000.–          20%

Bruttojahresgehalt ab                                   CHF 200‘001.–                                             25%

Das Honorar errechnet sich aus dem voraussichtlichen Bruttojahresgehalt. Bei gegenseitigem Vertragsabschluss, erlaubt sich PCCP den entsprechenden Betrag in Rechnung zu stellen. Die Dienstleistungen der PCCP GmbH unterliegen der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wir bitten um Überweisung des Honorars innerhalb von 10 Tagen.

Ihre Sicherheit

Die Suche und Auswahl von geeigneten Kandidaten wird von PCCP unter höchster Wahrung der Interessen der Kunden sowie Bewerber durchgeführt. Sollte das Vertragsverhältnis innerhalb von drei Monaten aufgelöst werden, ist PCCP umgehend zu informieren. Während drei Monaten übernimmt PCCP die Suche und Auswahl weiterer Bewerber ohne Honoraranspruch.

Danach gelten folgende Rückzahlungsbedingungen:

Austritt im 1. Anstellungsmonat                              2 / 3      des verrechneten Honorars       

Austritt im 2. Anstellungsmonat                              1 / 3      des verrechneten Honorars       

Austritt im 3. Anstellungsmonat                              1 / 4      des verrechneten Honorars       

Unsere Sicherheit

Wird ein von PCCP vorgeschlagener Kandidat vor Ablauf von zwölf Monaten nach der Präsentation der Bewerbungsunterlagen eingestellt, ist PCCP berechtigt, das volle Honorar nachzufordern. Im Sinne des Persönlichkeits- und Datenschutzes verpflichten sich die Kunden zu absoluter Diskretion.